Start Allgemein Deutsche Bank: nimmt man jetzt Rolf Breuer in Regress?

Deutsche Bank: nimmt man jetzt Rolf Breuer in Regress?

52

Stimmen die Medienberichte zum „Fall Breuer/Kirsch“,d ann wird das ein teures Kapitel für die Deutsche Bank. 800 Millionen Euro sidn ja auch für die Deutsche bank „kein Pappenstiel“. Die Frage die man abera uchs etllen muss“nimmt die Deutsche Bank ihren Altvorstand nun in Regress“. Die Aktionärsschützer werden das sicherlich als bald fordern.Josef Ackermann könnte seinem Nachfolger da noch etwas Unangenehmes und Unereldigtes zurücklassen.

Vorheriger ArtikelGansel Rechtsanwälte: Seriös – Mandantenjäger – legitim?
Nächster ArtikelBörsengang

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here