Start Crowdinvesting Projekt „Historisches Lüneburg“ auf KlickOwn – Ein vollständig digitales Investment?

Projekt „Historisches Lüneburg“ auf KlickOwn – Ein vollständig digitales Investment?

262
geralt (CC0), Pixabay

1,5 Millionen Euro möchte die noch recht junge Crowdinvesting-Plattform einsammeln, um ein historisches Gebäude im schönen Lüneburg zu kaufen. Als Anleger kann man sich schon mit 10 Euro beteiligen. Ob das sinnvoll ist, muss jeder für sich selber entscheiden. Wir halten es für Quatsch, mit so einem niedrigen Betrag einzusteigen. Wahrscheinlich will man als neuer Player am Markt die Hürden für eine Beteiligung sehr niedrig halten, weil sich jeder Anleger sicherlich sagt, dass er/ sie zehn Euro leicht verschmerzen kann.

Denn, wie üblich, besteht auch hier ein Totalverlustrisiko. Als Sicherheit wird lediglich eine tokenbasierte Schuldverschreibung genannt. Warum nun gerade diese sicherer ist als andere Anlageformen, erschließt sich uns noch nicht. Das System, auf das die Plattform setzt (Stellar XLM), vereinfacht und vergünstigt den Geldtransfer, verhindert aber keinen Verlust des Investments! Ist das Zahlungssystem der Grund, weshalb auf der Webseite überall diese „erste digitale Immobilienanlagemöglichkeit“ beworben wird? Arbeiten die anderen Immobilien-Crowdinvesting-Anbieter denn noch analog?

Was geschieht, wenn nun der „Ankermieter“ (KiK Textildiscounter) zum Beispiel infolge der Coronakrise wegbricht? Seine Mietzahlungen verweigert das Unternehmen ja nun schon. Und ab wann gilt der dreijährige Mietvertrag? Auf den Bildern sieht man den Discounter ja schon…

Verantwortlicher Immobilienpartner ist die NSI Netfonds Structured Investments GmbH, eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Netfonds AG, mit einer angeblich exzellenten Erfolgsbilanz. Eine Bilanz mit einem ausgewiesenen Jahresfehlbetrag von über 42.000 Euro für das Jahr 2018 sehen wir nicht als exzellent an (s.u.).

Kurzinformation zum Projekt auf der Webseite:

Das historische Gebäude befindet sich inmitten der beeindruckenden Lüneburger Altstadt und wurde 1342 erstmals erwähnt.

Historisches Wohn- und Geschäftshaus in der beeindruckenden Lüneburger Altstadt

Starker Ankermieter im Erdgeschoss mit KiK Textildiscounter (3-jähriger Mietvertrag)

Das Objekt ist bereits vollständig vorfinanziert

Sehr attraktiver Nettokaufpreisfaktor: 22,09

Lukratives Wertsteigerungspotential

Exzellente Erfolgsbilanz des Immobilienpartners NSI Netfonds Structured Investments GmbH, einer 100%-igen Tochtergesellschaft der Netfonds AG

Die Immobilie in Kürze

Einheiten (Wohnen)
3 (+2)
Einheiten (Gewerbe)
1
Vermietbare Fläche (Wohnen)
313,50 m²
Vermietbare Fläche (Gewerbe)
559,70 m²
Weitere Fläche (Ausbaureserve)
157,59 m²
Vermietebare Fläche (Gesamt)
1,030.79 m²
Baujahr
1342

Mieteinnahmen

Durschn. Miete / m²
11,45 €
Ist-Miete p.a.
114,060 €
Soll-Miete p.a. (nach Fertigstellung)
144,367 €
Bilanz der NSI Netfonds Structured Investments GmbH:

NSI Netfonds Structured Investments GmbH

Hamburg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018

Bilanz zum 31. Dezember 2018

der NSI Netfonds Structured Investments GmbH Hamburg

AKTIVA

scrollen
Geschäftsjahr Vorjahr
EUR TEUR
A. Anlagevermögen
Finanzanlagen 68.750,00 0
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 619.049,86 7
II. Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten 685.699,82 338
1.304.749,68 345
C. Rechnungsabgrenzungsposten 4.682,67 0
1.378.182,35 345

PASSIVA

scrollen
Geschäftsjahr Vorjahr
EUR TEUR
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 300.000,00 76
II. Bilanzverlust/-gewinn -29.740,05 13
270.259,95 89
B. Rückstellungen 8.710,00 4
C. Verbindlichkeiten 1.087.771,00 250
D. Rechnungsabgrenzungsposten 11.441,40 2
1.378.182,35 345

Anhang für das Geschäftsjahr 2018

der NSI Netfonds Structured Investments GmbH,

Hamburg

Amtsgericht Hamburg HRB 99355

A. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Grundsätzliche Ausführungen

Bei der Aufstellung des Jahresabschlusses wurden die Vorschriften des dritten Buches des HGB angewandt.

Der Jahresabschluss zum 31. Dezember 2018 wurde nach den Vorschriften der §§ 242 ff. HGB unter Beachtung der ergänzenden Bestimmungen für Kapitalgesellschaften (§§ 264 ff. HGB) erstellt.

B. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bei der Aufstellung der Bilanz wurden folgende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden angewandt:

Anlagevermögen

Die Finanzanlagen sind zu Anschaffungskosten bewertet, wobei der Ansatz zum niedrigeren beizulegenden Wert beachtet wurde.

Umlaufvermögen

Die Forderungen und Sonstigen Vermögensgegenstände sind zum Nominalwert bzw. zu Anschaffungskosten bewertet. Der Ansatz zum niedrigeren beizulegenden Wert wurde beachtet.

Die Flüssigen Mittel sind zum Nennbetrag angesetzt.

Rückstellungen

Die Rückstellungen werden in Höhe des nach kaufmännischer Beurteilung erforderlichen Erfüllungsbetrags gebildet. Rückstellungen mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr werden mit dem ihrer Restlaufzeit entsprechenden durchschnittlichen Marktzinssatz der vergangenen sieben Jahre abgezinst.

Verbindlichkeiten

Die Verbindlichkeiten sind zu ihren Erfüllungsbeträgen in Ansatz gebracht.

C. Erläuterungen zur Bilanz

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

Von den ausgewiesenen Forderungen haben EUR 279.000,00 eine Restlaufzeit von mehr als einem Jahr.

Es bestehen Forderungen gegen Gesellschafter i.H.v. EUR 5.927,03 (Vj. EUR 0,00).

Eigenkapital

Das gezeichnete Kapital (Stammkapital) ist zum Nennbetrag angesetzt.

Der Bilanzverlust von EUR 29.740,05 enthält zu EUR 12.553,56 einen Gewinnvortrag und hat sich wie folgt entwickelt:

scrollen
Bilanzgewinn 2017: EUR 12.553,56
Jahresfehlbetrag 2018: EUR 42.293,61
Bilanzverlust 2018: EUR 29.740,05

Verbindlichkeiten

Von den ausgewiesenen Verbindlichkeiten haben EUR 3.771,00 eine Restlaufzeit von unter einem Jahr. Der Restbetrag der Verbindlichkeiten i.H.v. EUR 1.084.000,00 hat eine Restlaufzeit von einem bis zu fünf Jahren.

Es bestehen Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern in Höhe von EUR 0,00 (Vj.: EUR 21.565,02).

D. Sonstige Angaben

Geschäftsführung

Geschäftsführer der Gesellschaft sind

Mirko Schmidtner, Hamburg; Dipl.-Betriebswirt (ab 22.01.2018)

Karsten Dümmler, Hamburg; Dipl.-Kaufmann

Einem Geschäftsführer wurde ein Darlehen zu üblichen Konditionen gewährt. Der noch ausstehende Restbetrag zum Bilanzstichtag beträgt EUR 6.666,69.

Mitarbeiter

Die Gesellschaft beschäftigte im Durchschnitt 0,75 (Vj.: 0,25) Arbeitnehmer.

Angaben zu Mutterunternehmen

Die Gesellschaft ist Tochterunternehmen der Netfonds

AG, Hamburg, und wird bei diesem Mutterunternehmen

für den kleinsten Kreis von Unternehmen in deren

Konzernabschluss einbezogen.

 

Hamburg, den 26. April 2019

NSI Netfonds Structured Investments GmbH

Mirko Schmidtner

Karsten Dümmler

Sonstige offenzulegende Angaben

der NSI Netfonds Structured Investments GmbH,

Hamburg

Datum der Feststellung des Jahresabschlusses

Der Jahresabschluss ist am 05. Juni 2019 von der Gesellschafterversammlung festgestellt worden.

Vorheriger ArtikelLandgericht München – Einziehungsanordnung nach diversen Betrugstaten
Nächster ArtikelAdidas, C&A, Deichmann, H&M, KiK, Takko, TEDi – Wer noch?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here