Start Allgemein Warnung: WilliamPartners

Warnung: WilliamPartners

6507
knerri61 (CC0), Pixabay

WilliamPartners

Die FMA kann durch Kundmachung im Internet oder in einer Zeitung mit Verbreitung im gesamten Bundesgebiet die Öffentlichkeit informieren, dass eine namentlich genannte natürliche oder juristische Person zur Vornahme bestimmter Bankgeschäfte (§ 1 Abs 1 BWG) nicht berechtigt ist, sofern diese Person dazu Anlass gegeben hat und eine Information der Öffentlichkeit erforderlich und im Hinblick auf mögliche Nachteile des Betroffenen verhältnismäßig ist. Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 19.09.2020 teilt die FMA daher mit, dass

WilliamPartners

+4162 674 67 27

info@williampartners.net

support@williampartners.com

www.williampartners.net

nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Es ist dem Anbieter daher der gewerbliche Handel (§ 1 Abs 1 Z 7 BWG) nicht gestattet.

Vorheriger ArtikelWarnung: Osaka Matsui Management
Nächster ArtikelNachrichten

24 KOMMENTARE

  1. Schade, zu spät gelesen. Bin darauf hereingefallen. Berliner Nummer:
    +49 30 1233368
    +43 720 145393
    +43 720 145365
    +44 7841 512467
    +44 7886 074816
    +44 1964 615892
    +49 800 17293654
    Man hat mir 200€ abgenommen – diese wurden in eine Handelsplatform der Firma gelegt und sollten allein Geld erwirtschaften, ging etwas in den Keller – daraufhin habe ich es wieder hochgetradet… Der Kollege „aus Berlin“ War damit nicht einverstanden. Ich sagte ihm, dass ich den Betrag verdoppele. Als ich dabei war, wurde mir ein Trade mit einer Option eingesetzt, welche nicht im Journal war und technisch nicht auf das Datum nicht passte, sehr tief im Keller mit einem fallenden Gebot. Somit war es unmöglich weiter zu traden. Und schwupps, wurde das Geld eingezogen, bis auf den letzten Cent…. – Die Kreditabbuchung war aus Finnland… „RaveByFkutterwave Lekki“ – Teile von des Programms sind Holländisch… Vermutlich sind alle Rufnummern VoiceOverIP-Nummern.

  2. VORSICHT ABZOCKE!!!!! Sehr unfreundliche Brokerin, die sich als Frau Clara Halt vorgestellt hatte. Habe 200 Euro eingezahlt um zu testen. Wollte das ich immer mehr einzahle. 1000-5000 Euro um größere Gewinne zu erzielen. Als ich bereits 10.000 Euro zusammen hatte und bereit war zu investieren, wollte ich vorher sehen, dass ich das Geld auch auszahlen kann und habe um die Transaktion meiner 200 Euro + Gewinne gebeten. Darauf hat sie mich am Telefon angeschrien und immer wieder gesagt dass ich dumm bin. Hat dann wütend aufgelegt. Das Geld versuche ich seit einem Monat auszuzahlen. Da kommt nichts mehr. Unbedingt Finger weg!! Miese Abzockemasche!!! Bin nur froh, dass ich die 10.000 nicht leichtgläubig einbezahlt habe. Das Verlust von 200 Euro tut von daher nicht so weh. Trotzdem mieses Gefühl verarscht worden zu sein. Allerdings habe ich einige Influenzier und Blogger als Kunden mit einer großen Reichweite. Meine Trades so wie zwei Telefonate habe ich aufgezeichnet. Mit Vergnügen werde ich denen auf diesem Weg schaden! Ich als Anwalt werde mich mit dem Thema befassen und die richtige Hebel in Bewegung setzen um diesen dreisten Abzocker das Leben schwer zu machen.

    • Man bot mir an, wenn ich nochmal Geld einzahle, gibt man mir 200€ dazu – hab ich natürlich nicht. Seither bekomme ich täglich von +49301233368 (Dealer) anrufe, die ich automatisch Blockiert habe, dennoch bekomme ich die Meldungen. – Ja die 200 € der ersten Zahlung tun weh. Sie agieren wohl auch unter der Adresse brokermasters.net

    • Vielen Dank für diese Information. Mir ist ähnliches passiert mit Libra Markets, nun will mir angeblich WilliamPartners das Geld inklusive Gewinn zurückholen für 200€ Einsatz. Darauf lasse ich mich natürlich nicht ein.

  3. Ja, Williampartners.net
    Alles Verbrecher und Abzocker.
    Finger weg den dein Geld ist weg.
    Keine Antwort keine Mail geht keine Telefonnummer geht.

  4. Guten Abend…
    Danke für die Infos, von Euch… .

    1. Denn mich hatte genau diese Frau auch angerufen 2x, immer wieder habe ich Nein gesagt… nervig…bis ich…Achtung, heute den Teamleiter Benny Russo am Telefon hatte. Er wäre schön 10.Jahre im Geschäft, usw. und seine Kollegen ist noch nicht lange dabei, usw.
    Wollte mit mir sofort eine Einzahlung in Höhe von 200€ tätigen…oder sogar mit Datum zum 01.12.2020 machen können, da ich kein Geld in diesen Monat, November hätte, usw.
    Fazit: einfach frech und nervig… .
    Hinweis: Nummer blockieren und e-mail Nachrichten auf blockieren und Spam setzten 😉
    Morgen will er nochmal anrufen, aber Nur sein LETZTES mal… .

    W I C H T I G !!!!!!!!!!!!!!
    Anderes Thema: Achtung bin bei proquote27.com reingefallen und viel Geld verloren… . Zeit: etwa im Oktober diesen 250Euro eingezahlt und 250Euro Bonus erhalten eingezahlt und los ging der ganze Spass, zsw. …
    Fazit: Herr Klein, Markus war mein Ansprechpartner und diese Person gibt es nicht mehr, d.h. kein Telefon + e-mail und sogar die homepage, bzw. Internetseite gibt es NICHT mehr!!! Ja, Ihr lest richtig :-((((
    Sowas gibt es auch… .
    Mann müsste hier die Kripo, Rechtanwälte für online Erfahrungen einsetzen, usw. das solchen Tätern, Gauern, bzw. Betrüger endlich geschnappt werden und für sämtliche Schäden aufkommen und wichtig noch außerdem…keinen weitere Personen finanziell zu Schaden kommt!!!!!!!
    ok… weiter im Text.
    Außerdem habe ich JETZT folgendes Problem: da ich MetaTrader 4 ( Plattform) dafür eingezahlt hatte und selbst von von wenigen 100€ jetzt einen stelligen Kontostand aufweise, kann ich keine Auszahlung machen!!!
    Denn der Brocker, bzw. der Anbieter proquote27,.com…gibt es leider nicht mehr????…!!!
    Meine Frage an EUCH ALLE, Wie komme ich an eine Auszahlung ran, bzw. tätigen???????
    Wer kennt jemand oder hatte sogar dieses Problem Auch schon mal.

    Bitte melden an:
    maik-truemper@freenet.de oder
    015255744434 ( waatsapp auch möglich;-))
    Ich schreibe auf jeden Fall zurück, bzw. eine Rückantwort sende ich Dir!
    Danke euch vorab schon mal.

    VG aus Thüringen
    Maik

  5. Bin Froh darüber das ich da nichts investiert habe wollten unbedingt das ich da einzahle hab auch ne Mail mit Konto Daten von denen erhalten, ausländische Bank in Estland angeblich wegen Steuer Ersparnis
    Hatte mal wieder Glück

  6. Hallo,
    ich habe Anrufe von den Nummer +43 720 022554, +43 1 763097342 und +43 720 1453393 erhalten.
    Die Dame gab sich als Ela Rose aus, angegeblich Sitz in Wien, angeblich gebürtige Italienierin (aber mit starkem Osteuropäischem Dialekt).
    Wollte dass ich auf http://www.williampartners.net gehe, dort ein Programm AnyDesk öffne. Wenn ich 200 Euro investiere, würden Sie es verdoppeln.
    Betrüger…

  7. Wie bekommt man das hin, dass die einen nicht mehr anrufen.
    Ich habe zwar irgendwo mal angeblich ein Depot eröffnet, aber zum Glück nicht gehandelt. Diese Anrufe nerven. Ich blocke jede Nummer, aber die kommen immer wieder mit neuen Telefonnummern um die Ecke.

  8. Wie bekommt man das hin, dass die einen nicht mehr anrufen.
    Ich habe zwar irgendwo mal angeblich ein Depot eröffnet, aber zum Glück nicht gehandelt. Diese Anrufe nerven. Ich blocke jede Nummer, aber die kommen immer wieder mit neuen Telefonnummern um die Ecke.

  9. Hey,
    gut das ich diese Seite gefunden habe.

    Ich wurde auch angerufen und da ich mich mit dem Thema Aktien schon eine Weile auseinander setze wollte ich es mir anhören und Informationen geben lassen. Für die Informationen die ich wollte, sollte ich ein Profil eröffnen, was ja soweit nicht schlimm zu sein schien und das ja manchmal so ist.
    Im halben Prozess des Telefonats habe ich abgebrochen, weil es mir so extrem merkwürdig vorkam und ich kaum Informationen bekommen habe, selbst durch das Profil nicht. Es gab keine Möglichkeit das Profil zu deaktivieren oder zu löschen. Ja ich weis dumm von mir das überhaupt gemacht zu haben…

    Nun werde ich andauernd angerufen, weil das Konto nun aktiv sei und die Dame am Telefon hat mich schon angeschrien weil ich meinte nicht mehr interessiert zu sein und ob sie das Profil bitte löschen könne. Sie meinte das dies nicht möglich sein und ich müsse eine Strafe zahlen sollte ich das Profil nicht verwenden. Stimmt das?
    Zumal ich das Profil nicht wollte und ich nur den Schritte am Telefon gefolgt bin auf die ich gedrängt wurde.

    Es wäre schön, wenn da jmd. seine Erfahrungen mit mir teilen könnte, denn so könnte ich mich zumindest irgendwie davor schützen und ggf. meinen Anwalt kontaktieren.

    Liebe Grüße und vielen Dank =)
    Sam

  10. Bekam heute eine E-Mail von der Firma „William Partners“ von Herrn „Peter Maffay“!!
    Anschließend einen Anruf von Herrn Peter Maffay!!
    Da mir die Sache suspekt vorkam, habe ich den Herrn vertröstet auf später. „Gott sei Dank!!

  11. Das sind eindeutig betrügerische Maschen. Bekam letztens auch einen Anruf von einer mir unbekannten Nummer, habe aber nicht abgehoben. Insgesamt wurde ich über 3 Wochen hinweg täglich angerufen. Eigentlich dachte ich derjenige gibt irgendwann auf, aber es scheint so viel Geld dahinter zu stecken..
    Nun habe ich nach 3 Wochen doch noch abgehoben, um zu hinterfragen wer dran ist und den Grund des Anrufs.
    Dame am Apparat musste meinen vollen Namen, hat sofort gemeint ich hätte mich irgendwo für Aktien und Fonds im Internet registriert (habe ich aber sicher nicht) und wollte ein Konto mit mir eröffnen.
    Nachdem Sie mit ihrem Vortrag fertig war, habe ich gesagt „ich habe kein Interesse mehr“ und sofort aufgelegt.
    Seitdem kein Anruf mehr..

    Übrigens gibt es einen YouTuber der auf seinem Kanal solche SpamAnrufer verarsc…, lustig sich das mal anzusehen, da kann man viel über die Betrügermaschen lernen.
    https://www.youtube.com/channel/UCGu6_XQ64rXPR6nuitMQE_A

    lg TH

  12. Jedes einzelne Schicksal hier tut mir ehrlich sehr leid, ich wurde auch von besagter Nummer von einer Frau angerufen, die einen Falschen Namen angegeben hatte. Ich bin jedoch mit dem Problem der Scams dieser Art vertraut und hab selbst verständlich keine Daten angegeben, sonder gefälschte. So haben die Scammer ihre Zeit verschwendet; eine Stunde hat es gedauert bis jemand mich und meine Mutter beleidigte und auflegte. Ich glaube den meisten, die hier unterwegs sind ist es bewusst, aber egal wann und wie, niemand wird dich anrufen um dir Geld zu schenken.

  13. Wenn ich das alles richtig lese ist das alle Betrug was dort angeboten wird.
    Gerade hat mich einer dieser Broker angerufen und will mit mir das Geschäft machen
    Zum Glück habe ich diese Seite gefunden.
    Allerdings haben sie meinen Namen und Geburtsdatum
    damit kann man schon einiges abfragen.

  14. Nervig, unseriös und hartknackig sind sie. Angeblich habe ich meine Daten mal bei denen abgegeben und keiner davon reagieren auf mein Recht auf Datenlöschung nach DSGVO.

  15. auch mir ist das selbe geschehen hatte auch eine frau am telefon rebecca schwartz war ihr name und sie hatte mir versichert das ich mein geld bzw gewinn auszahlen kann und das in innerhalb von 48h ist aber nicht seit 22.12.20 warte ich auf meine auszahlung…
    darüber hinaus muss ich euch warnen in meinem fall hatte ich kein geld ich habe meine kontonr angegeben sie meinte es wird schon gehen nun ja es wurde glücklicher weise auch nix abgebucht von meinem konto bekam aber ein handelskonto bei metatrader4 mit 200 euro kontostand und 200 euro bonus cool hab ich mir gedacht dann machst mal mit der broker herr dr.bosmans wuste bescheit und meinte das macht nix ich solle dann den fehlenden betrag nach zahlen 3 monate mach ich das jetzt immer wider wurde ich gefagt ob ich nicht 10000 euro einzahlen kann weil so würden wir schneller gewinn machen ist aber alles bullshit was die erzählen weil ich habe kein geld gezahlt habe aber geld zur verfügung habe auszahlungs antrag gestellt und nix erhalten habe aber 500 euro gewinn gemacht mein handelskonto hat 946,68euro will nur 300 haben nix passiert…..

    FAZIT: metatraider4 ist eine app die mit den aktuellen börsen verlauf arbeitet in echtzeit ist aber nicht angeschlossen das heist egal wo man investiert und egal wie viel wird es an der börse nie auswirkungen haben man spielt quasi ein simulations spiel und denkt man ist voll dabei…

    bitte wer auch immer zieht diese gestalten zur rechenschafft nehmt ihnen alles die sollen wissen wie es ist wenn man arm dran ist…

  16. Ich habe einen Anruf von einem Herrn „christendag“ erhalten . Er war nicht gewillt mir zu sagen woher er meine Telefonnummer hat. Er wollte mich zu einer Investition überreden. Ich erzählte ihm , das ich von einer Firma „Aspen Holding“ betrogen worden bin und 1x wäre genug .Er fragte nach der Summe und versprach sich um die Rückerstattung zu kümmern. Am 22.01.21 erhielt ich eine Mail von WP Herr Theo Gomes mit der Mittteilung , das das Geld noch da wäre . Chritsendag würde sich melden und mir sagen wie es weiter geht. Anruf kam und ich sollte 5000 € investieren, dann könnte mir das Geld ausgezahlt werden. Ich habe es nicht getan. Daraufhin rief er mich heute an und war ungehalten und ruppig weil ich Ihm meine Bankverbindung mitgeteilt habe auf die WP mein angeblich vorhandenes Geld überweise soll . Danach würde ich investieren .
    Wer dort Geld ausgiebt ,kann es auch in den Gulli werfen – da ist es auch nur weg. Die Betrüger bei der Polizei anzeigen hilft nichts. Als ich Aspen Holding angezeigt hatte erhielt Ich vom Staatsanwalt die Nachricht , das Verfahren gegen „unbekannt“ wurde eingestellt. Wenn ich das Wort „Rechtsstaat“ höre muss ich immer an die AFD denken . Warum weiß ich nicht.

  17. Seit 14 Tagen werde ich schon gestalkt weil mein angebliches konto rund 127000€ ausweisen soll was man mir auszahlen möchte. Davon müsste ich 10% kommision bezahlen, was ich nicht kann.Es wäre ja ein klacks gewesen das mit der Summe zu verrechnen. Könne man nicht weil auf der Zentralbank nur ich Zugriff auf das Geld hätte.
    Unmissverständlich habe ich denen gesagt, erst wenn das geld auf meinen Konto ist gibt es unverzüglich die 10% Kommision. Mehere Gespräche habe ich von meiner Seite her abgebrochen, aber bis zu 10 Mal an einem Tag hintereinander rappelte bei mir das Handy. Hab es dann auf lautlos gestellt.
    Ich hab dann auch noch geblufft und gebeten sie sollen mir schriftlich den abaluf der Prozedur geben. War auch so ehrlich und habe gesagt das ich das an meine Bank weiterleite weill ich wegen fast ausgereitzem Dispo auf denen Hilfe angewiesen wäre.
    Natürlich kam von der Bank der hinweis finger weg davon.
    Da ich ja jetzt eine gültige e mail adresse hatte habe ic heute wie folgt zurückgeschrieben.
    Guten Tag Herr ……

    Die Antwort meiner Bank ist klar und deutlich. Der Ratschlag werde ich auch befolgen und auch die anderen Tipps in der Angelegenheit

    1.) So lange die Summe nicht auf meinem Konto ist, gibt es keiner Broker Kommission
    2.) Ihrer Konsequenz Drohung, das das Geld an die Zentralbank zurückgeht und ich die A…. Karte ziehe, sehe ich gelassen entgegen
    3.) Im Endeffekt verliere ich nur 200 Euro, ansonsten wären es 12990 Euro.
    4.) Es ist mir schon lange äußerst mangelnde Flexibilität aufgefallen
    5.) Die Äusserung Die Mail wurde niemals von einem Broker erfasst Teile ich ohne wenn und aber
    Ich hoffe, das wir bei einem nächsten Telefonat nicht sinnlos herum debattieren und endlich zu einem Ergebnis kommen mit der beide Seiten leben können

    MfG
    Es geht ja mittlweile so weit, das ich mich nicht mehr traue am Handy ein Gespräch an zu nehmen wenn es eine ausländische Nummer ist, besoners von Österreich oder England.

  18. Mir ist ähnliches passiert. Bin auf einen gefälschten Forbes-Artikel reingefallen, den ich in meinem Facebook-Feed hatte. Ich folge dem Forbes-Magazine und hab daher nicht auf die URL geachtet. Es ging um eine Investition in Yuan (chinesische Krypto), welche über die Plattform yuanpaygroup.com ermöglicht wird. Einmal angemeldet, bekam ich einen Anruf zur Aktivierung meines Kontos. Ich habe habe 250,- via Mastercard überwiesen und meine Personaldaten übermittelt. In Folge wurde für mich ein Trading-Konto bei „finotive.net“ eröffnet (eine Postkastenfirma auf Zypern). Seit dem ruft mich permanent mein „Finanzberater“ an. Ich habe mehrere Anträge auf Rücküberweisung gestellt sowie meine schriftliche Kündigung gesendet. Reaktion nach jedem E-Mail – ein weiterer Anruf meines „Kundenbetreuers“ (defacto Scammer, den ich selbst nicht erreichen kann) mit der Absicht, mich von einer erneuten Überweisung zu überreden. Auf meinen einzigen Wunsch – Kündigung und Rücküberweisung – wird praktisch nie eingegangen. Ich habe auch eine Reklamation zur Rücküberweisung bei Mastercard direkt beantragt – diese wurde aber leider abgelehnt. Zum Glück waren es „nur“ 250,- Euro an Lehrgeld, von dem ich mich bereits gedanklich verabschiedet habe… FAZIT: Finger weg von yuanpaygroup.com und finotive.net – ist Scam!

  19. Warum greift die FMA nicht ein bzw. durch und untersagt oder verbietet diese Sachen.
    Warnen alleine ist zu wenig, aktiv dagegen vorgehen wäre die Pflicht, denke ich.
    Oder wenn schon warnen, öffentlich in Medien.
    Nur so kann diesen Gaunern das Handwerk gelegt werden.
    Natürlich ist jeder für sich selbst verantwortlich, aber meist ist es zu spät, wenn man draufkommt.
    Einige erwischt es immer und genau das gehört von vornherein unterbunden.
    Wozu gibt es den eine FMA!!!

  20. Man ist selber schuld und dumm, wenn man in Trading investiert und vor allem in solche unseriösen und dubiosen Firmen, die ihren Sitz nicht in Deutschland haben.

    Die Deutschen werden es nie lernen. Die bleiben einfach dumm. Sieht man an der Politik. Immer wieder die gleichen Parteien wählen. Erinnert mich auch an Thailändische Frauen. Man lernt eine übers Internet kennen und dann. Meine Mutter liegt im Krankenhaus. Kannst Du mir kein Geld überweisen. Was macht der dumme deutsche? Der überweist natürlich. Selber schuld und dumm.

  21. leute ist das so schwer einen seriösen anbieter zu finden,
    einfach mal im internet ausreichend informieren, irgendwie habt ihr doch selbst schuld

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here