Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko: Am Karpfenkreisel das Crowdinvestingprojekt auf Zinsbaustein

Totalverlustrisiko: Am Karpfenkreisel das Crowdinvestingprojekt auf Zinsbaustein

173
stevepb (CC0), Pixabay

Nun, auch hier natürlich wieder ein Projekt auf der Crowdinvestingplattform von Zinsbaustein, das mit einem Totalverlustrisiko behaftet ist.

Auch das wieder ein Projekt aus dem Hause Sontwoski & Partner wie das vorangegangene Projekt. Nicht das sich hier für Anleger möglicherweise dann ein “Klumpenrisiko” aufbaut, wenn man mehrere Projekte mit einem Unternehmen macht.

Beschreibung auf Zinsbaustein:

Das Projekt im Überblick

  • Projektumfang: Neubau von 32 Reihenhäusern in Modulbauweise. Zusätzlich entstehen 32 Carports sowie 16 KfZ-Stellplätze.
  • Projektentwickler: HBP (Hausbaupartner) ist eine gemeinsame Gesellschaft der Sontowski & Partner Gruppe und Mauss Bau. Seit 1997 sind die Partner auf den Bau von Reihen- und Doppelhäusern spezialisiert.
  • Projektstand: Der Abbruch der Bestandsgebäude ist größtenteils erfolgt. Der Bau wird in Kürze beginnen; eine Genehmigungsfreistellung liegt vor.
  • Rückzahlungsszenario: Erlöse aus dem Einzelvertrieb der Wohneinheiten, Carports und Stellplätze. Eine notarielle Abnahmegarantie für die nicht verkauften Einheiten durch eine lokale Bank liegt vor.
  • Vergabeart: Generalunternehmer ist die Mauss Bau GmbH & Co. KG.
  • Standort: Höchstadt an der Aisch ist eine Stadt mit rund 13.400 Einwohnern im prosperierenden mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here