Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko für jeden Anleger: Baudesign: Bisamberg bei Wien auf dagobertinvest

Totalverlustrisiko für jeden Anleger: Baudesign: Bisamberg bei Wien auf dagobertinvest

499
mohamed_hassan (CC0), Pixabay

Ob Onkel Dagobert wirklich in solche Projekte sein sauerverdientes Geld investieren würde, da haben wir in unserer Redaktion dann doch erhebliche Zweifel, denn Onkel Dagobert wüsste ja, dass er hier ein Totalverlustrisiko eingehen müsste. Macht er nicht, insofern sagen wir dann einfach mal, wer klug ist und wie Onkel Dagobert denkt, der wird um dieses Investment einen Bogen machen.

Hierum geht es:

Bisamberg | Nur rund 5 km nördlich der Wiener Stadtgrenze entfernt, beginnt das Naherholungsgebiet Bisamberg, das mit den Ausläufern des Wienerwalds und seinen dörflichen Strukturen viele Wiener:innen aus der Großstadt lockt.

Wer sich in unmittelbarer Wien-Nähe im charmanten, nördlichen Speckgürtel niederlassen möchte, tut gut daran, die Firma Baudesign als Partner an seiner Seite zu haben: Seit 1999 ist Michael Ryba Geschäftsführer der Firma Baudesign Immobilien und hat sich auf den Bau und die Vermarktung von Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser im Raum Bisamberg, Langenzersdorf, Korneuburg bis Stockerau spezialisiert und sich ein Netzwerk aufgebaut, das ihn zum unangefochtenen Spezialisten in dieser Gegend macht.

Michael Ryba tritt mit der Firma Baudesign als Generalunternehmer auf – er bietet seinen Kunden Grundstück, Keller, Haus und/oder Wohnung, alles aus einer Hand, wunschgemäß von belags- bis schlüsselfertig an. Er wirbt mit dem Slogan: „Nur Einziehen müssen Sie selbst.“ – und das fällt dann nicht mehr schwer, denn das Unternehmen unterstützt auch gerne bei Finanzierungs- und Vertragsabwicklungsfragen und bietet, gemeinsam mit seinem kompetenten Projektberaterteam, auch umfassende Rechtsberatung an.

Rybas Karriere in der Immobilienbranche begann 1994 als selbständiger Handelsvertreter der Firma ELK in Österreich und Deutschland – und seinen Wurzeln ist er bis heute treugeblieben: Nach erfolgreichem Grundstücksankauf, plant Michael Ryba das ELK-Fertigteilhaus, das sich für die Grundstücksgröße und geografische Ausrichtung am besten eignet. Ein Techniker der Firma ELK übernimmt die grafische Umsetzung und das Grundstück ist wenige Tage nach Kauf zur Vermarktung bereit.

https://www.dagobertinvest.at/crowdfunding-baudesign-franz-zeiller-gasse-bisamberg.html

Vorheriger ArtikelEBA: Kontaktloses Zahlen nimmt zu
Nächster ArtikelTotalverlustrisiko: Rendity Projekt: Pistoriusstraße 91-92

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here