Start Verbraucherschutz PREOS Global Office Real Estate & Technology AG weiß nichts von...

PREOS Global Office Real Estate & Technology AG weiß nichts von der Werbung auf aktiencheck.de

38
geralt (CC0), Pixabay

Nun, eine Aussage, die man im Internet so nachlesen kann, inwieweit diese dann auch glaubhaft ist, das haben wir nicht zu bewerten.

Bewerten muss das nachher schlussendlich die BaFin in dem jetzt folgenden Anhörungsverfahren, dem sich die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG nun sicherlich gegenüber sieht, aber sie wird natürlich auch ein großes Interesse daran haben, dass der Vorgang auch für das Unternehmen PREOS Global Office Real Estate & Technology AG  schnellstmöglich geklärt wird.

Natürlich wird man dann auch auf die mögliche Frage antworten müssen, wer denn von dieser Werbung den größten Vorteil hat? Tatsache ist aber auch, dass die Aktie der PREOS Global Office Real Estate & Technology AG einen dramatischen Kursabsturz in den letzten Monaten hinter sich hat. Der Kurs ist in Bezug auf das 52-Wochen-Hoch um satte 70% abgestürzt. Da kommt dann sicherlich bei keinem Aktionär wirklich Freude auf.

Ein ähnliches Schicksal hat ja die Aktie der GORE AG, auch aus dem Hause Thomas Olek, hinter sich. Auch hier war man nicht nur mit einem verheißungsvollen Start an die Börse gegangen, sondern auch hier war der Kurs dann zeitweise über die 12 Euro Marke angestiegen. Heute dümpelt er bei 3,34 Euro dahin. Auch hier hat man über 70% des Kurses eingebüßt als Aktionär, wenn man beim Höchststand diese Aktie erworben hat.

Weder die GORE AG Aktie noch die PREOS Aktie machen den jeweiligen Aktionären derzeit Freude, solche Nachrichten wie jetzt von der BaFin sind dann sicherlich auch keine Kurspflege.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here