Start Politik Deutschland Abstieg

Abstieg

53
InstagramFOTOGRAFIN (CC0), Pixabay

Der SV Werder Bremen steigt nach 41 Jahren wieder aus der deutschen Fußballbundesliga ab. Die Norddeutschen rutschten durch das 2:4 (0:1) gegen Borussia Mönchengladbach am letzten Spieltag gestern noch auf Platz 17, der 1. FC Köln rettete sich durch ein Tor im Finish mit einem 1:0 (0:0) gegen den bereits abgestiegenen FC Schalke 04 als 16. in die Relegation. Ebenfalls den Klassenerhalt sicherte sich Arminia Bielefeld (2:0 in Stuttgart).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here