Start Verbraucherschutz Gebührenmaschine?: DPAM HORIZON B SA Publikumsfonds (SICAV) nach belgischem Recht

Gebührenmaschine?: DPAM HORIZON B SA Publikumsfonds (SICAV) nach belgischem Recht

72
geralt / Pixabay

DPAM HORIZON B SA
Publikumsfonds (SICAV) nach belgischem Recht
der die Bedingungen der Richtlinie 2009/​65/​EG erfüllt

Rue Guimard 18, B-1040 Brüssel
HR Brüssel – USt-IdNr. BE0464 984 148

Mitteilung an die Anteilinhaber

Der Verwaltungsrat setzt die Anteilinhaber über folgende Änderungen im Prospekt der SICAV vom 16. August 2021 in Kenntnis:

1. Änderung der wiederkehrenden Provisionen und Gebühren zu Lasten der Teilfonds (in EUR oder in Prozent des Nettoinventarwerts der Vermögenswerte) zum 1. Oktober 2021:

– Senkung der Vergütung für die Verwaltung

Derzeitige Vergütung Künftige Vergütung
Nettovermögen unter EUR 500 Millionen: 0,080 %
Nettovermögen von EUR 500 Millionen bis EUR 1 Milliarde: 0,065 %
Nettovermögen über EUR 1 Milliarde: 0,050 %
zuzüglich eines Aufschlags von EUR 2.000 je aktiver Anteilsklasse
0,045%, zuzüglich eines Aufschlags von EUR 2.000 je aktiver Anteilsklasse

– Erhöhung der Vergütung für die Portfolioverwaltung

Teilfonds Klasse Vergütung
derzeitige neu
DPAM HORIZON B BONDS Eur Quality Short Term J Max. 0,075 % Max. 0,11 %
DPAM HORIZON B Balanced Low Strategy A-B
E-F-M-N-V-W
Max. 0,850 %
Max. 0,425 %
Max. 0,90 %
Max. 0,45 %
DPAM HORIZON B Balanced Strategy A-B
E-F-M-N-V-W
Max. 1,12 %
Max. 0,56 %
Max. 1,15 %
Max. 0,58 %
DPAM HORIZON B Active Strategy A-B
E-F-M-N-V-W
Max. 1,15 %
Max. 0,575 %
Max. 1,20 %
Max. 0,60 %

Die Vergütungssätze für die Anlageportfolio-Verwaltung der nicht in der Tabelle oben aufgeführten Teilfonds und Klassen werden nicht geändert.

2. DPAM HORIZON B Bonds Global Inflation Linked: Aktivierung der Klassen V EUR HEDGED und W EUR HEDGED, die wie folgt definiert sind:

Klasse V EUR HEDGED: Ausschüttungsanteile, die sich von den Anteilen der Klasse V dadurch unterscheiden, dass das Wechselkursrisiko gegenüber dem Euro abgesichert ist. Der Vermögensverwalter muss Maßnahmen treffen, um das Wechselkursrisiko gegenüber der Referenzwährung des Teilfonds im Rahmen einer Toleranzgrenze, die in den Angaben zum Teilfonds definiert wird, systematisch abzusichern. Anleger werden darauf hingewiesen, dass die Ausführung einer aktiven Absicherungsstrategie für das Wechselkursrisiko mit zusätzlichen Kosten verbunden sein kann, die in den Angaben zum Teilfonds aufgeführt sind.

Klasse W EUR HEDGED : Thesaurierungsanteile, die sich von den Anteilen der Klasse W dadurch unterscheiden, dass das Wechselkursrisiko gegenüber dem Euro abgesichert ist. Der Vermögensverwalter muss Maßnahmen treffen, um das Wechselkursrisiko gegenüber der Referenzwährung des Teilfonds im Rahmen einer Toleranzgrenze, die in den Angaben zum Teilfonds definiert wird, systematisch abzusichern. Anleger werden darauf hingewiesen, dass die Ausführung einer aktiven Absicherungsstrategie für das Wechselkursrisiko mit zusätzlichen Kosten verbunden sein kann, die in den Angaben zum Teilfonds aufgeführt sind.

Die ISIN-Codes dieser verschiedenen Klassen sowie die vom Anleger und/​oder vom Teilfonds zu tragenden Kosten werden im Prospekt angegeben, und für jede Klasse werden wesentliche Anlegerinformationen erstellt.

3. DPAM HORIZON B Balanced Conservative: Namensänderung, Änderung des Ziels und der Anlagepolitik des Teilfonds

Aktueller Name Neuer Name
DPAM HORIZON B Balanced Conservative DPAM HORIZON B Balanced Flexible
Derzeitiges Anlageziel Neues Anlageziel
Ziel des Teilfonds ist es, den Anlegern eine langfristige Wertsteigerung zu bieten, indem er in Beteiligungspapiere und/​oder festverzinsliche Wertpapiere von Emittenten aus aller Welt investiert.

Es handelt sich um einen aktiv verwalteten Teilfonds. Das bedeutet, dass der Portfolioverwalter nicht das Ziel verfolgt, die Performance einer Benchmark nachzubilden.

Es wird keine formelle Garantie für den Teilfonds oder dessen Anteilinhaber gewährt.

Ziel des Teilfonds ist es, den Anlegern eine langfristige Wertsteigerung zu bieten, indem er in Beteiligungspapiere und/​oder festverzinsliche Wertpapiere von Emittenten aus aller Welt oder Organismen für gemeinsame Anlagen investiert.

Es handelt sich um einen aktiv verwalteten Teilfonds.

Bei der Verwaltung des Teilfonds wird keine Benchmark verwendet. Quantitative Informationen von einem breiteren Markt können für das Risikomanagement und für die Bewertung durch den Portfolioverwalter verwendet werden.

Es wird keine formelle Garantie für den Teilfonds oder dessen Anteilinhaber gewährt.

Derzeitige Anlagepolitik Neue Anlagepolitik
Der Teilfonds legt sein Vermögen (ohne jede Beschränkung auf Branchenebene) hauptsächlich (i) in Aktien und/​oder anderen Beteiligungspapieren, die ihren Sitz und/​oder einen wesentlichen Teil ihrer Betriebsanlagen, Aktivitäten, Erträge oder Entscheidungsstrukturen in Europa oder in Nordamerika (bis zu 40% ihres Nettovermögens) haben und (ii) in fest oder variabel verzinslichen Anleihen und/​oder anderen Schuldtiteln an, die von den Ratingagenturen S&P bzw. Moody’s ein Rating von mindestens BBB- bzw. Baa3 (‚Investment Grade‘)* haben und einen regelmäßigen oder thesaurierten Ertrag bieten.

Sollten die oben genannten Anlagekriterien passiv überschritten werden, wird dies unter Berücksichtigung der Interessen der Beteiligten korrigiert.

Der Teilfonds kann zusätzlich oder vorübergehend liquide Mittel in Form von Kontokorrent- oder Depositenkonten sowie in Form von Organismen für gemeinsame Anlagen halten.

Der Teilfonds investiert in Aktien und/​oder andere Wertpapiere, die Zugang zum Kapital von Unternehmen bieten (bis zu maximal 60 % seines Nettovermögens), sowie in Anleihen und/​oder sonstige fest- oder variabel verzinsliche Schuldtitel mit einem Rating von mindestens “Investment Grade” gemäß der Bewertungsskala einer der drei Ratingagenturen Standard & Poor’s (S&P)/​Moody’s/​Fitch, die einen regelmäßigen oder thesaurierten Ertrag bieten.

Der Teilfonds investiert maximal 3 % seines Nettovermögens in Anleihen und/​oder sonstige fest- oder variabel verzinsliche Schuldtitel mit einem Rating unterhalb von Investment Grade, die einen regelmäßigen oder thesaurierten Ertrag bieten. Sollten die oben genannten Anlagekriterien passiv überschritten werden, wird dies unter Berücksichtigung der Interessen der Beteiligten korrigiert.

Der Teilfonds kann ergänzend oder vorübergehend Barmittel in Form von Kontokorrentkonten, Geldmarktinstrumenten und/​oder kurzfristigen Instrumenten mit einem Investment-Grade-Rating halten. Barmittel gelten als festverzinslich.

Der Teilfonds kann bis zu 10 % seines Vermögens in auf EUR lautende Organismen für gemeinsame Anlagen investieren, um das oben genannte Ziel indirekt zu erreichen oder um seine liquiden Mittel anzulegen.

Infolge dieser Zieländerung und der daraus resultierenden Änderungen der Anlagepolitik werden das Risikoprofil des typischen Anlegers und der Anlagehorizont angepasst:

Derzeitiges Risikoprofil des typischen Anlegers Neues Risikoprofil des typischen Anlegers
Defensiv Bereitschaft, ein mittleres bis hohes Risiko zu einzugehen.
Derzeitiger Anlagehorizont Neuer Anlagehorizont
Dieser Teilfonds ist unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihr Geld innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren aus dem Fonds wieder zurückziehen wollen. Dieser Teilfonds ist unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihr Geld innerhalb eines Zeitraums von vier Jahren aus dem Fonds wieder zurückziehen wollen.

Die Anleger werden darüber informiert, dass die Änderung des Anlagehorizonts eine unmittelbare Folge der Erhöhung der für die Aktienkomponente des Portfolios geltenden Obergrenze ist (Erhöhung des maximalen Aktienanteils von 40 % auf 60 %), was zu einer höheren Volatilität des Portfolios und einem erhöhten Performancerisiko führen kann. Der Teilfonds ist daher, außer im Rahmen eines diversifizierten Portfolios, nicht mehr für Anleger mit einem defensiven Profil und/​oder einer Anlagebeschränkung von weniger als 4 Jahren geeignet

*****

Anleger werden darauf hingewiesen, dass der vollständige Wortlaut des Entwurfs des neuen, aktualisierten Prospekts nach diesen Änderungen kostenlos am Sitz der Verwaltungsgesellschaft erhältlich ist.

Die Anteilinhaber von Teilfonds, bei denen die Gebühren erhöht und/​oder das Anlageziel geändert wurden, können ihre Anteile auf Wunsch innerhalb eines Monats ab Veröffentlichung dieser Mitteilung (16. Juli 2021) über Änderungen gebührenfrei (abgesehen von etwaigen Steuern) zurückgeben.

Der Prospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen und die letzten periodischen Berichte der SICAV sind auf Französisch, Niederländisch und Englisch kostenlos bei der Verwaltungsgesellschaft, den Instituten, die als Zahlstelle fungieren, oder auf der Website www.dpamfunds.com erhältlich.

Verwaltungsgesellschaft: Degroof Petercam Asset Management SA: Rue Guimard 18, B-1040 Brüssel

Zahlstelle in Belgien: Banque Degroof Petercam SA: Rue de l’Industrie 44, 1040 Brüssel

Weitere Korrespondenten:

Italien – Spanien: Banque Degroof Petercam SA, Rue de l’Industrie 44, B-1040 Brüssel

Deutschland: Informationsstelle: Marcard, Stein & Co AG, Ballindamm 36, D-20095 Hamburg.

Österreich: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Am Belvedere 1, A-1100 Wien.

Frankreich: Caceis Bank France, 1-3 place Valhubert, F-75206 Paris Cedex 13.

Luxemburg: Banque Degroof Petercam Luxembourg, 12, rue Eugène Ruppert, L-2453 Luxemburg

 

Der Verwaltungsrat

Vorheriger ArtikelNeues
Nächster ArtikelBetrügermail von Marcel Mahler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here