Start Crowdinvesting Wien Kaiserstraße II mit 6,45 % p.a

Wien Kaiserstraße II mit 6,45 % p.a

92

Natürlich ist auch das wieder eine Vermögensanlage mit einem Totalverlustrisiko für jeden Anleger, der dort sein Geld investiert. Kritisch sind wir bei dem Unternehmen auch, weil es bei dem Unternehmen ein negatives Eigenkapital in der Bilanz gibt. Dazu heißt es im Vermögensanlageinformationsblatt:

Auf Grundlage des letzten per 31.12.2020 aufgestellten Jahresabschlusses der Emittentin kann für die Emittentin kein Verschuldungsgrad berechnet werden, da
negatives Eigenkapital vorliegt.

Zitat Ende

Auch das sollte für Anleger ein Warnhinweis sein.

Fakten:

Anbieterin der Vermögensanlage ist die FH 1 Berlin GmbH & Co. KG, Schumannstraße 18, 10117 Berlin, und Emittentin der Vermögensanlage und deren Geschäftstätigkeit ist die
KST58 Kaiserstraße Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG, Clerfaytgasse 5/32, 1170 Wien, Österreich, eingetragen im Handelsregister Wien: Firmenbuch FN 472467.

 

Beschreibung des Projektes auf Bergfürst:

Sie investieren mit den besonderen BERGFÜRST Vorteilen:

✅ Optimaler Anlegerschutz dank besichertem Bankdarlehen
✅ Verzinsung schon während der Emissionsphase
✅ Darlehensanteile innerhalb der Laufzeit veräußerbar

Gerade in der heutigen Zeit sehnen sich die Menschen nach einem komfortablen Zuhause, das flexibles Arbeiten und angenehmes Leben harmonisch miteinander verbindet. Das Vorhaben Wien Kaiserstraße II im beliebten siebten Bezirk ist die Antwort auf diese Bedürfnisse: Moderne  Wohnungen an einem tollen Standort mit großzügigen Außenflächen zum Durchatmen und Erholen 🪴🌼.

Im Rahmen des Vorhabens Wien Kaiserstraße II wird eine bestehende Immobilie saniert und um drei Vollgeschosse sowie ein Dachgeschoss erweitert. Für die neuen Wohnungen ist eine hochwertige bis luxuriöse Ausstattung vorgesehen. Ergänzt werden die Einheiten um großzügige Terrassen- bzw. Loggiaebenen, die einen unverbaubaren Blick eröffnen.

Der Wiener Bezirk Neubau ist so etwas wie der Prenzlauer Berg Wiens: Vor 30 Jahren noch in erster Linie ein Künstler- und Studentenviertel, präsentiert der Stadtteil heute sorgfältig sanierten Altbau, zahlreiche schicke Boutiquen und Restaurants sowie das 90.000 m² große MuseumsQuartier 🏺, das in einem Atemzug mit dem Centre Pompidou in Paris und der Museumsinsel in Berlin genannt wird.

Wer möchte, kann aber auch die Hofburg, den Stephansdom oder die Staatsoper genießen – alle Sehenswürdigkeiten sind in weniger als 3 km erreicht.

Die wichtigsten Infos im Überblick

·         Projektimmobilie: Erweiterung eines bestehenden Gebäudes um drei Vollgeschosse und ein Dachgeschoss sowie großzügige Außenanlagen

·         Feste Verzinsung von 6,45 % p.a.

·         Maximallaufzeit von unter 4 Jahren

·         Mindestlaufzeit von 4 Monaten

·         Sicherheit durch Hypotheken und Garantie

·         Finanzierungsziel: 2.520.000 €

Vorheriger Artikelpublity Performance Fonds Nr. 7
Nächster ArtikelIFK Sachwertfonds Deutschland Nr. 2 Beteiligungs GmbH & Co. KG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here