Start Allgemeines Bekanntmachung über die Erteilung und das Erlöschen von Erlaubnissen (II. Quartal 2021)

Bekanntmachung über die Erteilung und das Erlöschen von Erlaubnissen (II. Quartal 2021)

33
geralt / Pixabay

Bundesanstalt
für Finanzdienstleistungsaufsicht

Bekanntmachung
über die Erteilung und das Erlöschen von Erlaubnissen
(II. Quartal 2021)

Vom 8. September 2021

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gibt für die Zeit vom 1. April bis 30. Juni 2021 die Erteilung und das Erlöschen von Erlaubnissen zum Betreiben von Bankgeschäften und zum Erbringen von Finanzdienstleistungen gemäß § 32 Absatz 4 und § 38 Absatz 3 des Kreditwesengesetzes sowie zum Erbringen von Wertpapierdienstleistungen gemäß § 16 Absatz 4 und § 19 Absatz 5 des Wertpapierinstitutsgesetzes, zum Betrieb einer Kapitalverwaltungsgesellschaft gemäß § 21 Absatz 4 bzw. § 22 Absatz 5 und § 39 Absatz 4 des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) und zum Betrieb einer OGAW-Investmentaktiengesellschaft gemäß § 113 KAGB sowie zum Erbringen von Zahlungsdiensten als Zahlungsinstitut gemäß § 10 Absatz 6 und § 13 Absatz 4 des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG) und zum Betreiben des E-Geld-Geschäfts als E-Geld-Institut gemäß § 11 Absatz 2 Satz 5 in Verbindung mit § 10 Absatz 6 und gemäß § 13 Absatz 4 ZAG und die Registrierung von Kontoinformationsdienstleistern gemäß § 34 Absatz 5a ZAG sowie das Erlöschen der Registrierung gemäß § 37 Absatz 4 ZAG für die nachstehend genannten Institute bekannt:

A.

Erlaubniserteilungen

I.
Kreditinstitute
Vanguard Group Europe GmbH, Berlin
II.
Wertpapierinstitute
III.
Finanzdienstleistungsinstitute
Add-on Advisory GmbH, Freudenstadt
AXOVISION Capital GmbH, Hannover
Coinbase Germany GmbH, Berlin
GLS Investment Management GmbH, Bochum
KfW Capital GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
Mensch Cologne Capital GmbH, Niederkassel
Portland Deutschland GmbH, Essen, Ruhr
Spinoza Capital GmbH, Frankfurt am Main
TradeCom Anlageberatung und Anlagevermittlung GmbH, Marktschellenberg
Twelve Capital (DE) GmbH, München
IV.

Kapitalverwaltungsgesellschaften

a)
Externe Kapitalverwaltungsgesellschaften
b)
Interne Kapitalverwaltungsgesellschaften
V.
OGAW-Investmentaktiengesellschaften (§ 113 KAGB)
VI.
Zahlungsinstitute
eClear Aktiengesellschaft, Berlin
FleetCompany GmbH, Oberhaching
paydirekt GmbH, Frankfurt am Main
Roadrunner Service GmbH, Gevelsberg
Token GmbH, Berlin
VII.
E-Geld-Institute
RS2 Financial Services GmbH, Neu-Isenburg
B.
Erlöschen von Erlaubnissen

mit Ausnahme von Erlaubnissen, die durch Verschmelzung von Sparkassen und Kreditgenossenschaften sowie durch Aufgabe der Bankgeschäfte von gemischt-wirtschaftlichen Kreditgenossenschaften erloschen sind.

I.
Kreditinstitute
Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft), Hannover,
fusioniert auf Norddeutsche Landesbank – Girozentrale –, Hannover
FXCM Europe Wertpapierhandelsbank GmbH, Berlin
II.
Wertpapierinstitute
SOLVECON INVEST GmbH, Bremen
III.
Finanzdienstleistungsinstitute
ABZ Abrechnungs- und Beratungsgesellschaft für Zahnärzte eG, München
M & P Menkens und Partner GmbH, Darmstadt
Matthias Kremer – Trust Vermögensverwaltung, Stegaurach
NHI Capital GmbH, Hamburg
Styra & Partner GmbH, Oldenburg
Tobias Sturhahn e. K. Vermittlung von Finanzdienstleistungen, Freudenstadt
Veritas Institutional GmbH, Hamburg,
fusioniert auf La Française Systematic Asset Management GmbH, Frankfurt am Main
IV.

Kapitalverwaltungsgesellschaften

a)
Externe Kapitalverwaltungsgesellschaften
Principal Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, Frankfurt
b)
Interne Kapitalverwaltungsgesellschaften
V.
OGAW-Investmentaktiengesellschaften (§ 113 KAGB)
VI.
Zahlungsinstitute
Billpay GmbH, Berlin
VII.
E-Geld-Institute
C.
Registrierung von Kontoinformationsdienstleistern
D.
Erlöschen der Registrierung von Kontoinformationsdienstleistern

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gibt rückwirkend für das I. Quartal 2021 Folgendes bekannt:

Erlöschen von Erlaubnissen/​Finanzdienstleistungsinstitut:

F & L Finanzberatung und Leasing GmbH & Co. KG, Mainz am Rhein

Bonn, den 8. September 2021

K 3-APR 1303-2021/​0015

Bundesanstalt
für Finanzdienstleistungsaufsicht

Im Auftrag
Ursula Mayer-Wanders

Vorheriger ArtikelBekanntmachung: FMA verhängt Sanktion gegen die Wienerberger AG wegen eines Verstoßes gegen eine Veröffentlichungspflicht nach dem Börsegesetz 2018
Nächster ArtikelStaatsanwaltschaft Hamburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here