Start Allgemein P+R Container Jaffe will Mieten zurückhaben

P+R Container Jaffe will Mieten zurückhaben

27
Mediamodifier / Pixabay

Dazu führt Jaffe derzeit wohl einige Musterprozesse wie wir erfahren haben. Ein erstes positives Urteil soll Jaffe dazu vom OLG Hamm bekommen haben. Unseren Recherchen nach geht es bei den Rückforderungen des Insolvenzverwalters um die Mieten die von P+R an Käufer von Container ausbezahlt wurden, die es aber dann in der Realität eben gar nicht gab.

Das Problem für die betroffenen Anleger dürfte dann sein, hier mit einem Streit weiterzukommen, denn das gesamte Prozessrisiko ist dann natürlich bei den Anlegern, wenn man weiß, dass es eben solch ein positives Urteil eines deutschen OLG zu Gunsten des Insolvenzverwalters gibt.

Jaffe muss diese Prozesse aber auch führen, denn wenn er diese nicht führen würde, könnte er vom zuständigen Insolvenzgericht durchaus in Haftung genommen werden.

OLG Hamm, Urteil vom 15.06.2021 – 27 U 105/20

Vorheriger ArtikelMisstrauensvotum gegen den Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung?
Nächster ArtikelStaatsanwaltschaft Traunstein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here