Start Allgemein WallnerWeiß Insolvenzverwalter UDI nicht der Insolvenzverwalter meines Vertrauens

WallnerWeiß Insolvenzverwalter UDI nicht der Insolvenzverwalter meines Vertrauens

64
geralt / Pixabay

Am 05.11.2021 und am 12.11.2021 werden am Amtsgericht Leipzig die Gläubigerversammlungen zu den aktuell insolventen UDI-Tochtergesellschaften stattfinden.

Entscheidende Termine für den Fortgang des Verfahrens, und so wie es bisher mit der Kanzlei WallnerWeiß abgelaufen ist, sollte man die Kanzlei dann eigentlich nicht bestätigen als Insolvenzverwalter. Das wollen wir dann an dieser Stelle auch einmal ganz klar sagen.

Trotzdem wird man kaum etwas ausrichten können, um diese Kanzlei „aus dem Sattel zu heben, was eigentlich wichtig wäre“, denn da hat dann der dubiose Rainer J. Langnickel seine Finger drin.

Aus unserer Sicht ist die Kanzlei WallnerWeiß hier auf dubiose Art und Weise zu den Mandaten gekommen, ja und hat sogar Verfügungen der BaFin ignoriert. Sorry, eine Kanzlei, die sowas zulässt, kann keine Kanzlei meines Vertrauens sein, wenn ich dann Anleger wäre.

Ich befürchte sicherlich nicht „das Beste“ für die Anleger mit dieser Kanzlei als Insolvenzverwalter.

Vorheriger ArtikelGregor Maihart – Unterlassungsanweisung der FINMA Schweiz
Nächster ArtikelAinova Provisionsforderung: Rechtsanwalt Daniel Blazek von der Kanzlei BEMK Bielefeld – der Vertriebsanwalt – Ainova Provisionsforderung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here