Start Finanzen Aktien Aktien vom Hersteller Veganz – Verzockt?

Aktien vom Hersteller Veganz – Verzockt?

62
TheDigitalWay / Pixabay

Das hatte man sich im Hause veganz sicherlich auch anders vorgestellt. Nach dem Börsengang des Herstellers von veganen Lebensmitteln Veganz sind dessen Aktien am Mittwoch unter dem Ausgabepreis in den Handel gestartet.

Der erste Kurs lautete 86,90 Euro, danach gab er auf zuletzt 84,40 Euro nach. Verglichen mit dem Ausgabepreis von 87 Euro bedeutet dies einen Abschlag von gut drei Prozent. Den Ausgabepreis hatte das Unternehmen zuvor fast am unteren Ende der anvisierten Preisspanne festgelegt, die bei 85 bis 110 Euro je Aktie gelegen hatte.

Mit dem Ausgabepreis ergibt sich früheren Angaben von Veganz zufolge ein Gesamtvolumen des Börsengangs von rund 47 Millionen Euro, wobei das Unternehmen mit mehr als 100 Millionen Euro bewertet wird.

Vorheriger ArtikelDas Impfstoffdesaster der Regierung des Freistaates – irgendwo in Sachsen
Nächster ArtikelWarnung bezüglich der Tätigkeiten einer Gesellschaft namens Aspehire Corp

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here