Start Politik Das ehrliche Gesicht der Corona-Pandemie und die SPD will ihn nicht als...

Das ehrliche Gesicht der Corona-Pandemie und die SPD will ihn nicht als Gesundheitsminister – Karl Lauterbach

44
Abhi_Jacob (CC0), Pixabay

Karl Lauterbach ist das „Corona-Experten-Gesicht der SPD“ und Karl Lauterbach ist EXPERTE in Sachen Corona mit einer medizinischen Ausbildung. Die Bürger in Deutschland schätzen Karl Lauterbach wegen seiner offenen und ehrlichen Art in der Corona-Krise.

Genau diesen Mann will die SPD nun möglicherweise nicht als Gesundheitsminister ins Kabinett aufnehmen, nein das Amt soll an eine „Quotenfrau“ – man verzeihe mir den Ausdruck – gehen.

Deutschland hat gerade jetzt aber das beste Fachpersonal in diesem Bereich verdient. Da muss die SPD auch einmal über Ihren Schatten springen; Quote hin oder her.

Saskia Eskens soll die Person innerhalb der SPD sein, die Lauterbach verhindern will, wie man aus Parteikreisen hört. Es wird also spannend werden, wen Olaf Scholz da nun in sein Kabinett berufen wird.

Vorheriger ArtikelElla Media AG – das „Prospekt“, was viele Fragen aufwirft – wir sagen ganz klar Nein zu einem/diesem Investment!
Nächster ArtikelStaatsanwaltschaft München I

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here